Wir haltens mit Galileo Galilei ...

Ralph Baumann, am 2021-10-20 09:43


... und stellen fest „Sie bewegt sich doch!“

Im Jahre 1616 hatte die Kirche Galileis Lehre von der Erdbewegung als „absurd in der Philosophie und mindestens irrgläubig in der Theologie“ bezeichnet. Weil eine bewegte Erde angeblich der Heiligen Schrift widersprach, wurde gegen Galilei ein Inquisitionsverfahren eingeleitet. Galilei musste im Jahre 1633 seiner Lehre von der Erdbewegung abschwören. Einer später erfundenen Sage nach, soll er nach dem Widerruf den Ausspruch getan haben: „Und sie bewegt sich doch!“ Bis zu seinem Tode blieb Galilei der Aufsicht der Inquisition unterstellt.

Wer ist "Sie" in unserem Sinne, wirst Du Dich fragen ? Hiermit ist die YANMAR gemeint, welche immernhin bereits in der 2ten Woche erste Bewegungen zeigen. Nicht dass wir das Ziel einer YANMAR Inquisition werden wollen oder YANMAR das Ziel unserer Inquisition werden soll, aber wir freuen uns sehr dass diesmal bereits etwas Bewegung ensteht. In Dünkirchen kam das erst nach 4 Wochen. Bleibt abzuwarten ob das nur Hektik zur Ruhigstellung des Kunden ist, oder wirklich auf Wirkungstreffer am Problem abzeilt. 

Auch müssen wir einige wohgehütete und liebgewonnene Vorurteile so langsam feierlich auf See bestatten.

Bei Interesse: Wir haben die 7 Wochen Dünkirchen in einem kleinen Video zusammengefasst. Das findest Du in unserer Mediathek.

mehr hierzu findest Du in unserem heutigen Blog ...

Sprache

© 2021 (C)opyright BELUGA@ ARSNavigar.org :: SSR24303 :: CallSign DDBE2 :: MMSI 211700010 :: letzte Position